Meiendorf - in Zeiten von Corona

Liebe Meiendorfer*innen,

 

in Zeiten von Krisen müssen wir alle solidarisch zusammenrücken und dabei dennoch genügend Abstand halten. Dabei müssen wir alle versuchen, uns gegenseitig zu helfen.

 

Zunächst müssen wir davon ausgehen, daß bis Ende April keine Parteiveranstaltungen stattfinden werden. Zum jetzigen Zeitpunkt kann niemand vorhersagen, ob sich die Lage dann langsam wieder normalisiert.

 

Allen, die sich z.Zt. in häuslicher Isolation befinden oder die zu den Risikogruppen gehören, das sind alle Meiendorfer*innen über 60 Jahre, bieten wir Hilfe von uns und den anderen Mitgliedern des Vorstandes an, wo es erforderlich ist. Das können alle Dinge des täglichen Lebens sein, die so sonst nicht, oder nur unter erschwerten Bedingungen, erledigt werden können. Gemeinsam bekommen wir alles hin.

 

Sie können dazu die Telefonnummer 0152 320 201 70 nutzen. Wir werden Ihre Wünsche entweder selbst erledigen, oder an Genossen*innen weiterleiten, die auch bereit sind zu helfen.

 

Weitere Informationen zur Hilfe können Sie auch auf der Homepage unserer Bürgerschaftsabgeordneten Astrid Hennies (www.astrid-hennies.de) erhalten, wie z.B.:

https://einkaufshilfehamburg.wordpress.com

Email: einkaufshilfe.hamburg@web.de

Telefon: 0157 337 456 41 (14 - 18 Uhr)

 

Zum Schluß noch eine Bitte: seien Sie bitte vorsichtig! Unter dem Deckmantel der Hilfsbereitschaft sind z.Zt. auch Kriminelle unterwegs. Lassen Sie niemanden in Ihre Wohnung, die angeblich von offiziellen Stellen oder der Polizei kommen. Versichern Sie sich bitte zuvor telefonisch, ob alles seine Richtigkeit hat.

 

                                                                                            Distriktsvorsitzender Jürgen Kanehl  

Jetzt mitmachen!

Werden Sie jetzt Mitglied in der SPD!

Gestalten Sie unseren Bezirk mit!

SPD Wandsbek auf Facebook!