EKZ Spitzbergenweg - Der Abriss beginnt

Lang ersehnt, nun geht es endlich los!
In der letzten Woche wurde das Gelände um das Einkaufszentrum Spitzbergenweg eingezäunt und mit den Abrissarbeiten begonnen.

 

Nachdem die Baugenehmigung vom Bezirksamt Wandsbek am 17. Mai 2019 erteilt wurde, musste der Bauherr anschließend die Gewerke ausschreiben und die Aufträge erteilen. Es ist jetzt sehr schön zu sehen, dass nun endlich etwas vor Ort passiert und es augenscheinlich weitergeht. Das alte Einkaufszentrum wird abgerissen, die Arbeiten dafür werden ca. 3-4 Monate andauern.

 

 

Es entstehen 130 Wohnungen, davon 39 öffentlich gefördert. In der neuen Ladenfläche im Erdgeschoss entsteht ein großer EDEKA-Markt, ein Drogeriemarkt, eine Apotheke wird wieder dort sein und weitere Geschäfte für den täglichen Bedarf. Im Obergeschoss werden wir Büroflächen und Praxen vorfinden und in der Tiefgerage entstehen für die Bewohner 82 Stellplätze und weitere Parkplatzmöglichkeiten im öffentlichen Raum.

 

Die Fertigstellung ist von dem Bauherrn Ferox Immobiliengruppe, Wuppertal, in 2021 geplant. Weitere Informationen sind auf deren Homepage:

https://www.ferox-ig.de/spitzbergenweg/html  zu finden.

 

 

„Ich freue mich, dass es endlich losgeht und nun auch absehbar ist, wann dort die Wohnungen fertiggestellt sein werden und wir vor Ort wieder einkaufen gehen können!“, so die Bürgerschaftsabgeordnete Astrid Hennies.

 

So wird es:

 

 

 

 

So sieht es heute noch aus:

 

Der alte EDEKA weicht

 

Ein Bauzaun ist aufgestellt

 

Jetzt mitmachen!

Werden Sie jetzt Mitglied in der SPD!

Gestalten Sie unseren Bezirk mit!

SPD Wandsbek auf Facebook!