Im August startet der barrierefreie Umbau der U-Bahn-Haltestelle Meiendorfer Weg

Im August 2017 beginnen die Baumaßnahmen für den barrierefreien Umbau der U-Bahn-Haltestelle Meiendorfer Weg. Mit der für Ende September/Anfang Oktober 2018 vorgesehenen Inbetriebnahme werden dann alle U-Bahn-Stationen im Nordosten Hamburgs barrierefrei sein. Damit wird das Versprechen für die Walddörfer und Rahlstedt schon vor der Zeit gehalten werden, alle Stationen bis 2020 barrierefrei auszubauen.

 

Die Bauarbeiten zum barrierefreien Umbau der U-Bahn-Haltestelle Meiendorfer Weg beginnen voraussichtlich in der 33. Kalenderwoche mit der Baustelleneinrichtung. Im Zuge des barrierefreien Umbaus der Haltestelle werden in die vorhandene Treppenanlage ein Aufzug eingebaut und der Bahnsteig erhöht. Außerdem beinhaltet der barrierefreie Umbau die Ausstattung des Bahnsteigs mit Orientierungshilfen für sehbehinderte Menschen. Die Kosten für den barrierefreien Ausbau des U-Bahnhofs Meiendorfer Weg sollen rund 2,7 Mio. Euro betragen.

 

Der Bauzeitenplan sieht vor, dass ab voraussichtlich Ende August 2017 außerhalb der Schalterhalle ein provisorischer Treppenzugang zum Bahnsteig gebaut wird, hierfür sind ca. vier Wochen eingeplant. Der provisorische Treppenzugang wird neben dem Bahndamm auf der östlichen Seite der Haltestelle errichtet. Die Fahrgäste überqueren mit einer Brücke das stadtauswärts führende Gleis und erreichen über eine abwärtsführende Treppe den Bahnsteig. Für den Einbau der provisorischen Treppenanlage ist eine Wochenendsperrung zwischen den Haltestellen Farmsen und Volksdorf von Samstag, 16. September 2017, 20 Uhr, bis Montag, 18. September 2017, Betriebsbeginn, notwendig und vorgesehen.

 

Danach erfolgt ab voraussichtlich Mitte September 2017 der Umbau des Treppenhauses für den Einbau eines Aufzugs zwischen Schalterhalle und Bahnsteigebene, hierfür sind ca. zehn Monate vorgesehen.

 

Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Jetzt mitmachen!

Werden Sie jetzt Mitglied in der SPD!

Energiewende!

www.energiewendepunkt.de
www.energiewendepunkt.de

Gestalten Sie unseren Bezirk mit!

SPD Wandsbek auf Facebook!